Leinen für große Hunde

Leinen für große Hunde sind im besten Fall nicht nur elastisch und ruckdämpfend, die verfügen über ein robustes Material, das noch dazu ein angenehmes Gewicht hat. Egal, ob man dann zusammen über einen ebenen Feldweg spaziert, oder es doch lieber durch Wald und Wiesen geht. Über das Wetter muss man sich gewiss keine Sorgen mehr machen, denn die robuste Leine hält das schon aus.

Sehr empfehlenswert sind hier Materialien, wie Nylon oder Leder. Sie sind nicht nur stabil, sondern liegen auch gut in der Hand. Ebenso angenehm ist dann auch der mehr oder minder feste Griff, wenn dieser denn einmal notwendig ist.

best dog Premium Hundeleine für große Hunde (Orange-Schwarz)
PIRU Führleine für große Hunde - 100% Nylon Hundeleine schwarz reflektierend für mehr Sicherheit...
Focuspet Leder Hundeleine 2 Griffe, 176x1.5cm Doppelte Griff Geflochtene Hundetraining Leine Große...

Wann sollte man zu einer Leine für große Hunde greifen?

Im Grunde sollte man hier nicht nach der Hundegröße, sondern schon nach dem Gewicht des Tieres gehen. Ab 70 kg sollte daher eine Leine für große Hunde eingesetzt werden, davor kann man noch ohne Weiteres auf Modelle für die Kleineren zurückgreifen.

Beispielsweise der Mastiff, der rund 90 kg auf die Waage hieven wird, zieht den elastischen Teil einer solchen regelmäßig aus. Ein Ruckdämpfer in dem Sinn funktioniert bei ihm nicht so gut, da muss man schon eher auf ein gutes Training ausweichen.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2019 um 18:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API